Damit aus dem sprachlichen Meisterwerk auch ein optisches wird

Es ist erst zu Ende wenn es perfekt ist. Werke jeder Art werden nicht nur anhand ihres Inhalts bewertet. Die äußere Form ist mindestens ebenso wichtig. Aus diesem Grund raten wir unseren Kunden dringend zur Einhaltung formaler Richtlinien. Die sog. Formatierung wissenschaftlicher Texte erfordert, entgegen der in manchen Kreisen bestehenden Irrmeinung, sehr wohl ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz. Unsere erfahrenen Spezialisten kennen sich auf dem Gebiet der professionellen Textverarbeitung und -–formatierung bestens aus und wissen daher genau, wie aus Ihrer fast fertigen Arbeit ein optisches Meisterwerk wird.

Dabei formatieren wir das Dokument gemäß den Richtlinien Ihres Lehrstuhls. Hierbei werden automatische Verzeichnisse erstellt und aktualisiert. Ferner erfolgt auch die optimale Darstellung von Fußnoten, Kopf- und Fußzeilen sowie Formatüberschriften. Überlassen Sie nichts dem Zufall. Ihre Gutachter werden es ganz sicher zu schätzen wissen. Die professionelle Überarbeitung respektive Neuerstellung von Abbildungen und Tabellen gehört ebenfalls zu unserem Produktportfolio!